• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Diakonie belegt Spitzenposition bei den Gehältern

Diakonie mit Platz eins im bundesweiten Tarifvergleich / Mit der Kampagne attraktiver.de werben die Dienstgeber der ARK DD für die Diakonie-Tarife

Die Diakonischen Tarife belegen in der Pflege und den sozialen Berufen den Spitzenplatz: Dies weist ein Vergleich mit dem Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit nach, den die Zeitschrift Wohlfahrt Intern in ihrer jüngsten Ausgabe veröffentlicht hat. „Die aktuellen Erhebungen sind eine hervorragende Anerkennung des Kommissionsweges. Die Ergebnisse zeigen, dass der Weg zu besonders guten Gehältern und Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Diakonie über die Arbeitsrechtliche Kommissionen führt,“ so Dietmar Prexl, alternierender Vorsitzender der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland von der Dienstgeberseite (ARK DD).

Die Dienstgeber in der ARK DD hatten Ende Oktober mit einer Website die Kampagne „attraktiver.de“ gestartet, um Führungskräfte, Mitarbeitende sowie die Fachöffentlichkeit über die attraktiven Gehälter und Arbeitsbedingungen innerhalb der Diakonie sowie den Kommissionsweg zu informieren. Die Seite bietet Informationen zu den Diakonie-Tarifen und zeigt die Vorteile der Arbeitsrechtlichen Kommissionen und ihrer Arbeit auf.

„Wir setzen jetzt ein klares Zeichen für die Attraktivität der Pflege- und Sozialberufe,“ so Thomas Sopp, Vorsitzender der Dienstgeber in der Arbeitsrechtlichen Kommission. „Der Kommissionsweg mit Streiten und Lösungen auf Augenhöhe bietet uns die Möglichkeit, gleichzeitig sozial- und tarifpolitisches Engagement als verlässliche Partner über die Diakonie hinaus für die gesamte Pflegebranche wahrzunehmen“, so Sopp weiter.

Die Kirchen und ihre Sozialpartner setzen sich dafür ein, die sozialen Berufe zukunftsfest und nachhaltig zu stärken. Mit der „Aktion Pflegegipfel jetzt“ fordern sie die Fortführung der zukunftssicheren Gestaltung der Pflege auch unter Refinanzierungsgesichtspunkten.

 

Quelle: Die Dienstgeber in der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.