• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Petra Schlomann in den Ruhestand verabschiedet

Petra Schlomann, langjährige Leiterin des Albert-Nisius-Hauses, tritt ihren verdienten Ruhestand an. Seit 1988 war sie in der Diakonie tätig, davon viele Jahre in Leitungsverantwortung. Bereits 2013 wurde Petra Schlomann dafür mit dem goldenen Kronenkreuz ausgezeichnet. Im Rahmen einer Leitungstagung des Geschäftsbereichs Pflege & Leben verabschiedeten sich jetzt Kolleginnen und Kollegen von ihr.

Thomas Lunkenheimer und Christian Schultz, theologischer und kaufmännischer Vorstand der Diakonie Stiftung Salem, dankten Petra Schlomann im Namen der Mindener Diakonie für ihren Einsatz. Pfarrer Thomas Lunkenheimer hielt eine Andacht zur Tageslosung im Propheten Nahum: Siehe auf den Bergen die Füße eines guten Boten, der da Frieden verkündigt! „Vielleicht waren auch Sie in all den Jahren eine Art Freudenbotin“, so Thomas Lunkenheimer. Christian Schultz erinnerte in einer Ansprache an das besondere Engagement von Petra Schlomann und hob dabei insbesondere die Komplettsanierung des Albert-Nisius-Hauses hervor, die sie als Einrichtungsleiterin maßgeblich vorantrieb. „Ich habe Sie kennengelernt als eine Löwin, die für die gute Sache kämpft“, so Christian Schultz. Er betonte aber auch ihren Einsatz für die Bewohnerinnen und Bewohner des Albert-Nisius-Hauses. „Viele werden dankbar sein, für die Spuren der Nächstenliebe, die sie im Albert-Nisisus-Haus hinterlassen haben“, sagte Christian Schultz.

Petra Schlomann begann ihre Karriere in der Diakonie 1988 zunächst im Haus Laurentius. 1992 wechselte sie ins Albert-Nisius-Haus, wo sie die Pflegedienstleitung übernahm. Ab 1996 qualifizierte sich Petra Schlomann berufsbegleitend für die Arbeit als Einrichtungsleiterin und übernahm dann 1998 – bis zu ihrem Ruhestand – die Leitung des Hauses. In dieser Zeit hat Petra Schlomann das Albert-Nisius-Haus geprägt und viele Veränderungen mitgestaltet.

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.