• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

21 Jahre Altenpflegeheim Hille

Pflegeeinrichtung der Diakonie Stiftung Salem feiert Jubiläum

Der Diakonievorstand überreicht Einrichtungsleitung Iris Bulmahn zum Jubiläum einen Haussegen.
Zum 21-jährigen Jubiläum des Altenpflegeheims Hille überreichten Christian Schultz und Thomas Lunkenheimer (2. und 3. v.l.), kaufmännischer und theologischer Vorstand der Diakonie Stiftung Salem, Einrichtungsleiterin Iris Bulmahn (l.) einen Haussegen. Auch Bürgermeister Michael Schweiß (r.) gratulierte zum Jubiläum.

Unter dem großen Walnussbaum im Garten des Altenpflegeheims Hille feierten Bewohnerinnen, Bewohner, Angehörige und Freude das 21-jährige Jubiläum der diakonischen Einrichtung. Corona-bedingt konnte im Vorjahr nicht gefeiert werden. Nun luden ein Gottesdienst im Grünen, Musikdarbietungen vom Schulorchester der Verbundschule Hille und dem Posaunenchor Hille zum Verweilen ein. Mit Kaffee und Kuchen sowie der Würstchenbude des Stöberparadieses war auch für das leibliche Wohl aufs Beste gesorgt. Einrichtungsleitung Iris Bulmahn dankte allen Mitwirkenden für ihr Engagement und freute sich über eine rege Beteiligung.

„Diese Pflegeeinrichtung ist ein Segen für die Gemeinde Hille“, sagte Bürgermeister Michael Schweiß in einem Grußwort zur Jubiläumsfeier. Tatsächlich ist das Altenpflegeheim Hille heute nicht mehr aus der Gemeinde wegzudenken. Die Verbundenheit der Menschen vor Ort mit dem Pflegeheim der Diakonie, die Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde und anderen Kooperationspartnern ist für Iris Bulmahn, die vor einem guten Vierteljahr die Leitung der Einrichtung übernommen hat, etwas ganz Besonderes. Viele Bewohnerinnen und Bewohner im Altenpflegeheim kennen sich von früher und Angehörige, die etwa ihre Eltern besuchen wollen, treffen hier immer wieder auf bekannte Gesichter. Auch Veranstaltungen, wie das jährliche Erdbeerfest, sind Pflichttermine für viele Gäste und Nachbarn aus dem Dorf. So ist das Altenpflegeheim Hille schon immer ein Ort der Begegnung, an dem Menschen unterschiedlicher Generationen zusammenkommen.

Daneben hebt schon das architektonische Konzept das Altenpflegeheim Hille von anderen Einrichtungen dieser Art ab, wie Christian Schultz, kaufmännische Vorstand der Diakonie Stiftung Salem erklärte. Die gesamte Einrichtung ist ebenerdig angelegt und damit barrierearm zugänglich. Alle Zimmer verfügen über eine eigene Terrasse. Außerdem sorgen gläsernen Kuppeldächer über den Fluren dafür, dass es auch in den Innenräumen immer natürliches Licht gibt. 2010 wurde das Altenpflegeheim Hille um einen Anbau erweitert. Mit 14 zusätzlichen Pflegeplätzen kam das sogenannte „Haus 3“ dazu, sodass das Altenpflegeheim Hille heute ein Zuhause für insgesamt 70 Menschen mit Pflegebedarf bietet.

 

 

 

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.