Ausbildung in der Behindertenhilfe

Heilerziehungspfleger (m/w)

Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger sind als Fachkräfte in unserer Behindertenhilfe für die pädagogische und pflegerische Begleitung von Menschen mit Behinderung verantwortlich. Sie erkennen und fördern die Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung, um ihnen ein hohes Maß an Selbstverwirklichung, Selbstbestimmung und sozialer Integration zu ermöglichen. 

Einsatzfelder in der Diakonie Stiftung Salem sind unsere Wohneinrichtungen, das Ambulant Betreute Wohnen und die Diakonischen Werkstätten des Fachbereiches Behindertenhilfe. 

Es handelt sich um eine schulische Ausbildung, die aus theoretischen Unterrichtseinheiten an einer Fachschule oder einem Berufskolleg und Praktika in Einrichtungen der Behindertenhilfe bestehen. Die Ausbildung wird nicht vergütet. 

Ausbildungsvoraussetzungen:

 

Heilerziehungshelfer (m/w)

Heilerziehungshelferinnen und Heilerziehungshelfer unterstützen unsere Fachkräfte in der Behindertenhilfe bei Fördermaßnahmen und der Entwicklungsplanung unserer Bewohner/-innen  in den Wohneinrichtungen und unserer Beschäftigten in den Diakonischen Werkstätten. Ein weiteres Einsatzfeld ist das Ambulant Betreute Wohnen. Sie begleiten Menschen mit Behinderung in ihrem Alltagsleben und helfen ihnen bei der individuellen Pflege.

Es handelt sich um eine schulische Ausbildung, die aus theoretischen Unterrichtseinheiten an einer Berufsfachschule und Praktika in Einrichtungen der Behindertenhilfe bestehen. Die Ausbildung wird nicht vergütet.

Ausbildungsvoraussetzungen:

 

Drucken