• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Bescherung in der Kinderheimat

Die Kinderheimat Salem freute sich über die Geschenke der Till Schweiger Foundation.

Geschenke aus dem Til Schweiger X-Mas-Truck

Über eine frühe Weihnachtsüberraschung konnten sich die Kinder der Kinderheimat Salem freuen. Viele Geschenke und Spielsachen brachte Gaby Schäfer, Vorstand des Vereins sunshine4kids e.V. in der Kinderheimat vorbei.

Schäfer ist Anwärterin bei der Schwesternschaft der Diakonissen. Über die Oberin der Diakonissengemeinschaft, Andrea Brewitt, lernte sie die Diakonie Stiftung Salem kennen. Vom diakonischen Engagement der Schwesternschaft war Schäfer so beeindruckt, dass Sie sich entschied selbst einzutreten.

Eigentlich ermöglicht Schäfer als Vorstand des sunshine4kids e.V. mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Segelfreizeiten für Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen. Für ihr Engagement wurde Sie unter anderem mit dem Verdienstorden des Landes NRW ausgezeichnet. Der Verein wurde vor kurzem vom X-Mas-Truck der Til Schweiger Foundation besucht. Gemeinsam mit der Schweizer Spedition Janina Martig Logistik hatte die Stiftung des erfolgreichen Schauspielers 2018 den X-Mas-Truck ins Leben gerufen, der Einrichtungen und Vereine beschenkt, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Über die Geschenke freuten sich natürlich auch die Kinder des sunshine4kids e.V., doch durch Spenden kamen so viele Geschenke zusammen, dass Schäfer und ihr Verein sie gar nicht alle verteilen konnten. Für Schäfer war darum schnell klar, dass auch die Kinderheimat der Diakonie Stiftung Salem von den Geschenkespenden profitieren sollte.

Und noch eine Überraschung hatte Schäfer für die Kinder: Im nächsten Jahr möchte ihr Verein wieder eine Segelfreizeit auf dem Ijsselmeer anbieten, zu der sie die Kinder herzlich einlud. Die Kinder der Kinderheimat, die an dem Segeltörn nicht teilnehmen können, dürfen sich dafür auf einen Freizeitparkbesuch mit Übernachtung freuen.

 

 

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok