• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Dankeschön für Pflegeeltern

Diakonie Stiftung Salem lädt Westfälische Pflegefamilien zu Neujahrsfrühstück ein

Westfälische Pflegefamilien geben Kindern in schwierigen Lebenssituationen ein neues Zuhause. Für dieses besondere Engagement hat sich die Kinderheimat nun bei allen Pflegeeltern mit einem Neujahrsfrühstück im Mutterhaus der Diakonie Stiftung Salem bedankt. Bei dem Treffen kamen rund 75 Pflegeeltern, Kinder und Pflegekinder zusammen.

Ricarda Möller Leiterin der Kinderheimat, begrüßte alle Pflegeeltern und bedankte sich ausdrücklich für die Zusammenarbeit mit dem Team der Westfälischen Pflegefamilien. Anschließend stellte sich Silke Korff als neue Ombudsfrau der Kinderheimat vor. Die ehemalige Oberin der Diakonissengemeinschaft engagiert sich im Ruhestand für die Kinder der Kinderheimat und steht ihnen zukünftig bei Sorgen und Problemen als Ansprechpartnerin zur Seite.

Das gemeinsame Frühstück gab allen Pflegeeltern die Möglichkeit sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Fast alle zogen ein positives Fazit aus ihren Erfahrungen, auch wenn es im Zusammenleben in den Familien Probleme geben kann. „Wir sind nun seit 9 Jahre bei den Westfälischen Pflegefamilien und fühlen uns gut aufgehoben. Auch bei schwierigen Situationen mit der Herkunftsfamilie und in der Schule wird man nicht allein gelassen“, erzählte Pflegemutter Claudia Bunge.

Westfälische Pflegefamilien sind ein besonderes Angebot der Kinder- und Jugendhilfe für seelisch verletzte, traumatisierte und vernachlässigte Kinder, für Kinder mit Behinderungen und chronisch kranke Kinder. Für diese wichtige Aufgabe ist das Team der Kinderheimat immer auf der Suche nach Menschen, die sich vorstellen können, selbst die Verantwortung für ein Pflegekind zu übernehmen. Deshalb lädt die Kinderheimat zu einem Informationsabend ein, am 28.03.2019, um 19:00 Uhr im Öffentlichkeitszentrum der Diakonie, Kleiner Domhof 23.

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok