• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Galashow im Zirkuszelt

Als Clowns zeigten die Kinder der Wichernschule eine lustige Show.

Nach einer Zirkus-Projektwoche präsentieren Schülerinnen und Schüler der Wichernschule eine abwechslungsreiche Vorführung

Gleich drei Vorstellungen vor ausverkauftem Zelt: Die Schülerinnen und Schüler der Wichernschule haben mit ihrer Zirkusshow viele Besucherinnen und Besucher begeistert. In der Manege des großen Zirkuszeltes, das extra auf dem Gelände der Diakonischen Werkstätten Minden aufgestellt worden war, präsentierten die Schülerinnen und Schüler eine perfekt choreografierte Show. Von Kunststücken am Trapez, über Bodenakrobatik, Jonglage und Hundedressur, bis zu Magie-Show und Clownerie zeigten die Schülerinnen und Schüler alle Tricks, die zu einer gelungenen Zirkusvorführung gehören.

Gemeinsam mit dem Projekt-Circus Casselly hatten die Schülerinnen und Schüler in einer Projektwoche die großen Galavorstellungen auf die Beine gestellt. Die ganze Schule, rund 220 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen, war bei der Projektwoche dabei. Mit den pädagogisch geschulten Anleitern des Projekt-Circus Casselly trainierten sie in wenigen Tagen alle Tricks und Kniffe, die es für eine gelungene Vorstellung braucht. Im großen Zirkuszelt trainierten die Schülerinnen und Schülern dafür in drei Gruppen intensiv. Zwischen den Proben im Zelt übten die Kinder auch in der Schule weiter und perfektionierten ihre Tricks.

Schon am Wochenende vor der Projektwoche reiste der Projekt-Circus Casselly in Minden an und schlug gemeinsam mit Kindern und Eltern seine Zelte auf. Die Fläche für Zelt und Transportfahrzeuge stellten die Diakonischen Werkstätten Minden zur Verfügung. Dann trainierten die Schülerinnen und Schüler zwei Tag lang ihre Vorstellung. Am Donnerstag und Freitag fanden zunächst die Generalproben der einzelnen Gruppen statt, die mit Besucherinnen und Besuchern aus den Diakonischen Werkstätten und Kindern der Kindertageseinrichtungen der Diakonie Stiftung Salem bereits sehr gut besucht waren. Am Abend folgten dann die großen Galavorstellungen vor Eltern und allen Interessierten.

Finanziert wird die Projektwoche zum größten Teil durch Spenden. Viele lokale Unternehmen und Einzelspender sowie der Förderverein der Wichernschule hatten sich engagiert, um die Zirkus-Projektwoche realisieren zu können.

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.