• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Besuchsregelungen im Geschäftsbereich Pflege & Leben

Zum 01.07.2020 gelten in den Einrichtungen des Geschäftsbereiches Pflege & Leben neue Besuchsregelungen. Grundlage dafür ist die Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zum „Schutz von Pflegeeinrichtungen vor dem Eintrag von SARS-CoV-2-Viren unter Berücksichtigung des Rechts auf Teilhabe und sozialer Kontakte der pflegebedürftigen Menschen“ vom 19.06.2020.

Weiterhin gelten in allen Einrichtungen strenge Hygienemaßnahmen. Alle Besuche werden dokumentiert, Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten der Einrichtung ihre Kontaktdaten hinterlegen. Mit Covid-19 infizierte Personen und Personen, die typische Symptome von Covid-19 aufweisen, dürfen die Einrichtungen nicht besuchen. Bei jedem Besuch wird ein Kurzscreening gemäß den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes durchgeführt und die Gäste bestätigen per Unterschrift, sich an die allgemeinen Verhaltensregeln gem. der CoronaSchVO zu halten. Alle Gäste müssen ihre Hände desinfizieren und einen Mund-Nase-Schutz tragen.

Besuche können in separaten Arealen, im gesamten Außenbereich oder auch innerhalb der Bewohnerzimmer unter Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen stattfinden. Eine Vertraulichkeit des Besuches ist hierbei zu gewährleisten. Bewohner*innen und Gäste tragen die Verantwortung für die Einhaltung des Infektionsschutzes. Dies wird per Unterschrift zuvor schriftlich bestätigen. Der Umfang der Besuche ist auf maximal 2 Besuche pro Bewohner*in und Tag beschränkt. Hierbei dürfen zeitgleich max. 2 Gäste pro besuchter Person (max. 4 Personen im Außenbereich der Einrichtungen) zu Besuch kommen. Besuche sind täglich in den Zeiten von 09:00 bis 11:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr möglich.

Weitere Informationen finden Sie zum Download im Informationsblatt für Besucher*innen zur Einhaltung der erforderlichen Schutzmaßnahmen im Rahmen der Besuchsregelung

Drucken

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.