• 1

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

Zertifizierte hohe Standards in der Produktion

Qualität garantiert: Die Diakonischen Werkstätten sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.

Die Diakonischen Werkstätten arbeiten marktorientiert und erfüllen strenge Qualitätsvorschriften. Zurzeit bestehen Geschäftsbeziehungen zu einer Vielzahl namhafter Unternehmen aus der Region. Als kompetenter Systemlieferant finden die Werkstätten auch für komplexe Aufgaben wirtschaftliche Lösungen. 

Seit 2008 sind die Diakonischen Werkstätten - gemeinsam mit dem Integrationsfachdienst - zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Zugleich verfügen die Diakonischen Werkstätten und der Integrationsfachdienst über die Zulassung zur Arbeitsförderung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). 

Im Zertifikat heißt es: „Grundlage der Zertifizierung sind das Qualitätsmanagementsystem und die Qualitätspolitik, in der die Zielsetzungen des Fachbereichs zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben und als leistungsfähiger Erbringer von Produkten und Dienstleistungen dargestellt sind.“

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok