• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Kirchengemeinden spenden für Hospiz Minden

Kollekte beim ökumenischen Pfingstgottesdienst gesammelt

In einem ökumenischen Gottesdienst zum Pfingstmontag haben die evangelische Kirchengemeinde Rothenuffeln-Haddenhausen und die katholische St. Paulus Gemeinde Geld für das Hospiz Minden | Volker Pardey Haus gesammelt. Bei der Kollekte des Gottesdienstes im Bürgerpark Rothenuffeln kamen 650 Euro für den guten Zweck zusammen. Gemeinsam übergaben Pfarrer Thomas Ehlert von der Kirchengemeinde Rothenuffeln-Haddenhausen, Pastor Stephan Berkenkopf sowie Christa Berkenbrink und Hansi Walden vom Pfarrgemeinderat der St. Paulus Gemeinde die Spende nun an das Leitungsteam des Hospizes.

Das Geld wird für die palliativ-pflegerische Arbeit des Hospizes eingesetzt. Da die Kosten für den Betrieb eines Hospizes in Deutschland nur zu 95 Prozent refinanziert werden, ist das Hospiz Minden für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Aufgabe des Hospizes ist es, Menschen in ihrer letzten Lebensphase in palliativ-pflegerischer, palliativ-medizinischer, psychologischer und seelsorglicher Hinsicht bestmöglich zu unterstützen. Für die Gäste des Hospizes entstehen dabei keine Kosten. „Wir freuen uns sehr, dass die Gemeinden uns mit dieser großartigen Spende dabei helfen, Menschen in der letzten Lebensphase zu begleiten“, sagte Dorothea Stentenbach, Einrichtungsleiterin des Hospizes.

Die Kirchengemeinden St. Paulus und Rothenuffeln-Haddenhausen sind bereits seit 1981 freundschaftlich verbunden und feiern gemeinsame Gottesdienste.

 

 

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok