• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Ehrenamt in der Diakonie Stiftung Salem

Freiwilliges Engagement im Ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement bereichert

Durch ehrenamtliches Engagement können Sie viel Freude schenken, und wertvolle Erfahrungen sammeln: Wir freuen uns, wenn Sie andere Menschen an Ihrem Wissen und Ihren Erfahrungen teilhaben lassen und Ihre Stärken einbringen.

Ehrenamtliches Engagement bedeutet Herausforderung und Bereicherung zugleich. Es erwarten Sie in unseren vielen Tätigkeitsfeldern spannende Begegnungen. Sie lernen Menschen in ihren verschiedenen Lebenslagen kennen und werden durch Ihre Nächstenliebe und Menschenfreundlichkeit Wertschätzung und schöne Momente erfahren.

Im ehrenamtlichen Engagement

• treffen Sie Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Behinderung

• teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen

• können Sie eigene Fähigkeiten einbringen und neu entdecken

• schaffen Sie eine willkommene Abwechslung zum Alltag

• sammeln Sie Praxiserfahrungen – auch neben Schule und Studium

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE

Im Ehrenamt leisten Sie wertvolle Arbeit

Die Diakonie Stiftung Salem unterstützt in ihren Einrichtungen rund 3.000 Menschen mit unterschiedlichem Hilfebedarf. Unsere diakonische Arbeit wird von unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in wertvoller Weise unterstützt: Sie, als freiwillige Helferinnen und Helfer ermöglichen ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Häusern, Gäste im e-werk und Kinder und Jugendliche in unseren Einrichtungen der Jugendhilfe freuen sich auf Sie. Mit Ihrem ehrenamtlichen Einsatz können Sie viel positives bewirken.

Auch für Sie selbst ist das Ehrenamt ein Gewinn:

Anderen Menschen zu helfen, macht ebenso Spaß wie unser jährlicher Sommerausflug und die gemeinsame Weihnachtsfeier der Diakonie Stiftung Salem für alle freiwillig Engagierten, zu denen Sie herzlich eingeladen sind!

Sie unterstützen uns durch

• Ihre Zeit

• Ihre Anwesenheit

• Ihre Freundlichkeit

• Ihr Einfühlungsvermögen

• Ihr offenes Ohr

• Ihre Stärken und Interessen

• Ihre Zuwendung

 

WO SIE SICH ÜBERALL ENGAGIEREN KÖNNEN!

An vielen Orten ist Ihr Einsatz gefragt

Wir verbinden Menschen: Derzeit engagieren sich 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderungen auf fast allen Feldern der sozialen Arbeit in mehr als 89 Einrichtungen. Überall dort können Sie sich einbringen. Ihre freiwillige Tätigkeit soll Freude machen und Sie nicht überfordern. Das gelingt, wenn Sie Ihre Stärken und Interessen einbringen und Ihr Ehrenamt danach ausrichten.

Ehrenamt kann in Minden, Porta Westfalica, Petershagen, Hille oder in Lahde stattfinden – wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

In unserer täglichen Arbeit betreuen und begleiten wir

• Seniorinnen und Senioren

• Kinder und Jugendliche

• Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen

Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Menschen, die bei uns eine neue Heimat finden

Menschen auf dem letzten Lebensweg

 

IHR EINSTIEG

Gut vorbereitet ins Ehrenamt

Ihr freiwilliges Engagement soll Ihnen und den Menschen, denen Sie helfen, Freude bereiten! Dies gelingt am besten, wenn Sie Ihre persönlichen Stärken und Interessen einbringen – wir unterstützen Sie gerne dabei, das richtige Ehrenamt zu finden.

Niemand startet bei uns unvorbereitet in die ehrenamtliche Arbeit: Sie lernen Ihre Tätigkeit im Rahmen eines „Schnuppertages“ gut kennen. Wir bieten Ihnen außerdem Fortbildungen und Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Ehrenamtlichen an. So können Sie sich zum Erfahrungsaustausch treffen.

So wunderbar ehrenamtliches Engagement ist – es hat auch seine Grenzen. Sie müssen keine Aufgaben übernehmen, bei denen Sie sich nicht wohlfühlen. Auch pflegerische Tätigkeiten sowie pädagogische und therapeutische Arbeiten gehören nicht in dieses Amt.

Erleben Sie die Freude in der Gemeinschaft und das Gefühl gebraucht zu werden.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Fragen & Antworten

Wie finde ich eine passende Aufgabe für mich?
Ihre ehrenamtliche Tätigkeit soll Ihnen Spaß machen und nicht überfordern. Sie bestimmen selbst, was und wie viel Sie tun möchten. Ihr Engagement richtet sich nach Ihren Stärken und Interessen – und wir richten Ihr Ehrenamt danach aus. Wir bieten Ihnen einen Schnuppertag, um Ihr mögliches Arbeitsfeld kennenzulernen.
Kann ich die ehrenamtliche Tätigkeit wechseln?
Selbstverständlich! Ihre Interessen können sich mit der Zeit ändern oder Sie möchten etwas Neues ausprobieren. Vielleicht fühlen Sie sich auch über oder unterfordert. In einem solchen Fall bitten Sie um einen Termin mit ihrem Ansprechpartner vor Ort. Gemeinsam wird dann nach einer Lösung oder einem neuen Tätigkeitsfeld gesucht.
Bin ich Unfall- und Haftpflichtversichert?
Während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit sind Sie in einem Schadensfall selbstverständlich über unsere Unfall- und Haftpflichtversicherung abgesichert. Dies gilt auch für den direkten Weg zu Ihrem Einsatzort und für den Heimweg.
Kann ich einen Nachweis über meine ehrenamtliche Tätigkeit erhalten?
Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit eine Tätigkeitsbescheinigung der Diakonie Stiftung Salem. Wir können Ihnen auch den Engagementnachweis Nordrhein-Westfalen „Füreinander-Miteinander- Engagiert im sozialen Ehrenamt“ ausstellen. Wir bescheinigen Ihnen sowohl Art und Dauer Ihres Engagements als auch die Fähigkeiten, die Sie im Laufe der Zeit erworben haben.
Kann ich mich mit anderen Ehrenamtlichen austauschen?
In unseren Einrichtungen finden regelmäßig Treffen für die Ehrenamtlichen zum Austausch untereinander statt. Bei einem Frühstück, Kaffee und Kuchen kommen alle sehr schnell ins Gespräch. Sollte sich aber mal eine Konfliktsituation ergeben, steht Ihnen natürlich ein hauptamtlicher Mitarbeitender für ein Gespräch zur Seite.

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.