• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Hospiz Minden erhält Spende von Melitta

Spendenübergabe auf der Gourmetmeile
Mit den Einnahmen der Gourmetmeile unterstütz die Melitta Group das Hospiz Minden. V.l.n.r.: Tanja Wucherpfennig und Dorothea Scholz (Melitta Group), Michael Haas (Geschäftsführer Hospiz Minden gGmbH), Dorothea Stentenbach (Einrichtungsleiterin Hospiz Minden) und Heiko Bölling (Pflegedienstleiter Hospiz Minden).

Kaffeeverkauf auf der Gourmetmeile für den guten Zweck

Mit einer Spende über 7.400Euro hat die Melitta Group das Hospiz Minden | Volker-Pardey-Haus unterstützt. Das Geld kam beim Kaffee-Verkauf des Unternehmens auf der Mindener Gourmetmeile zusammen. Hier war Melitta, wie in den vergangenen Jahren, mit einer Kaffee-Lounge dabei. Das Geld wird für die palliativ-pflegerische Arbeit des Hospizes eingesetzt.

Aufgabe des Hospizes, das im Sommer 2019 eröffnet wird, ist es Menschen in ihrer letzten Lebensphase in palliativ-pflegerischer, palliativ-medizinischer, psychologischer und seelsorglicher Hinsicht bestmöglich zu unterstützen. Wie alle stationären Hospize in Deutschland ist auch die Einrichtung in Minden dafür auf Spenden angewiesen, da die Kosten für den Betrieb nur zu 95% refinanziert werden. Die Deckungslücke muss durch Spenden geschlossen werden. „Wir freuen uns sehr, dass Melitta uns mit dieser großartigen Spende dabei hilft, Menschen in der letzten Lebensphase zu begleiten“, sagte Dorothea Stentenbach, Einrichtungsleiterin des Hospizes.

Mit den Einnahmen der Gourmetmeile unterstützt Melitta traditionell lokale gemeinnützige Organisationen. In der Melitta-Kaffee-Lounge auf der Gourmetmeile konnten Besucherinnen und Besucher Kaffeespezialitäten und eigens kreierte Kaffeecocktails genießen. Passend zum Motto der Gourmetmeile, „Heimat – der leckerste Ort der Welt“, gab es für die Gäste Kaffeecocktails wie den „Weserlust“, den „Schwatten“ oder den „Moorbrand Feuer“ zu probieren.

 

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok