• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Umgang mit Covid-19-Infektion

Prävention und Management im Fokus

Als großer Komplexträger diakonischer Arbeit engagiert sich die Diakonie Stiftung Salem mit hoher Fachkompetenz für die ihr anvertrauten Menschen. Darum wurden sehr frühzeitig umfassende Maßnahmen ergriffen, um Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende vor einer Infektion mit Covid-19 zu schützen. Die Infektion von 13 Bewohnerinnen und Bewohnern sowie von 13 Mitarbeitenden an Covid-19 bedauert der Vorstand der Diakonie Stiftung Salem außerordentlich.

„Umfangreiche Hygienevorschriften und ein striktes Besuchsverbot in Pflegeheimen und Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen wurden bereits vor Inkrafttreten entsprechender behördlicher Anweisungen umgesetzt.“, so Thomas Lunkenheimer, theologischer Vorstand der Diakonie Stiftung Salem.

Dabei wurden die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts in allen Einrichtungen der Diakonie Stiftung Salem beachtet. Seit Mitte März stimmt sich der Vorstand der Diakonie Stiftung Salem zeitnah mit einem Krisenstab sowie allen Einrichtungsleitungen ab.

Im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt und der WTG-Behörde werden sämtliche Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Infektionen unverzüglich umgesetzt. Mittlerweile wurden alle Mitarbeitende der entsprechenden Einrichtung auf eine Covid-19-Infektion getestet. Betroffene Mitarbeitende befinden sich in Quarantäne. 4 infizierte Bewohnerinnen und Bewohner werden vorsorglich ins Krankenhaus verlegt.

„Wir wünschen den beiden erkrankten Mitarbeitenden eine baldige Genesung und hoffen, dass die weiteren infizierten Personen nicht ernsthaft erkranken.“, betont Christian Schultz, kaufmännischer Vorstand der Diakonie Stiftung Salem. Alle notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen werden in sämtlichen Einrichtungen der Diakonie Stiftung Salem konsequent umgesetzt.

Drucken

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.