• 1

Kinderheimat Salem: eine „Heimat auf Zeit“

Stationäre und Ambulante Betreuung für Kinder und Jugendliche

Die Grundlage unserer Arbeit in der Kinderheimat ist ein differenziertes, vielseitiges und modernes Konzept der Jugendhilfe.

Gut qualifizierte pädagogische Fachkräfte bieten Kindern und Jugendlichen in Krisensituationen die Sicherheit, Orientierung und Geborgenheit einer Heimat auf Zeit. In freundlichen, kinder- und jugendgerecht gestalteten Räumen betreuen wir Mädchen und Jungen ihrem Bedarf entprechend rund um die Uhr oder nur zu bestimmten Tageszeiten.

Familienarbeit leisten

Wir finden Lösungen, wenn Ihre Familienbeziehungen in die Krise geraten sind. Wir bieten Schutz, Orientierung, Struktur, berücksichtigen Interessen, verfolgen Entwicklungen, weisen Wege in die Zukunft und sind Heimat auf Zeit. Unser pädagogischer Ansatz ist lösungsorientiert.

Werteorientiert arbeiten

Wir fühlen uns dem christlichen Menschenbild verpflichtet und nehmen die Menschen mit ihren Stärken und Schwächen an. Wir zeigen Offenheit für das Neue, überprüfen Bestehendes und erhalten das Bewährte. Unsere pädagogischen Konzepte orientieren sich an dem individuellen Bedarf der Kinder, Jugendlichen und Familien. Mit Ihnen und Ihren Kindern erarbeiten und verfolgen wir die Ziele für die Zukunft systematisch.

Krisen bewältigen

Wir helfen Ihnen, familiäre Konflikte und Krisen zu bewältigen. Dies geschieht auf der Grundlage unserer Werte und auf der Basis von Toleranz und Respekt vor Ihren Werten und Lebensentwürfen. Wir aktivieren Ressourcen und regen alle Beteiligten mit unterschiedlichen Konzepten an, die jeweilige Situation zu klären und neue Perspektiven zu finden. So schaffen wir die Voraussetzung für neues Vertrauen.

Lebensperspektiven finden

Wir initiieren Projekte mit dem Ziel, Lebensperspektiven zu entwickeln. Im Rahmen von Biografiearbeit regen wir Kinder und Jugendliche an, sich mit ihrer Lebensgeschichte auseinanderzusetzen, damit sie sich emotional und sozial gesund entfalten können. Dabei informieren sich die Kinder über zurückliegende Ereignisse und Begebenheiten. Die Methode der Biografiearbeit bietet eine Basis für Gespräche. Sie hilft, die Vergangenheit anzunehmen und mit den Erkenntnissen daraus die eigene Zukunft positiv zu gestalten. In diesem Zusammenhang schaffen wir Strukturen, die Sie und Ihre Kinder zur Selbsthilfe befähigt. Wir bauen zwischenmenschliche Barrieren ab.

Drucken

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok