• 1

Unterstützung in gefährdeten Arbeitsverhältnissen

Unterstützung von schwerbehinderten und seelisch erkrankten Menschen in gefährdeten Arbeitsverhältnissen 

Unsere Arbeitswelt verändert sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Arbeitsverdichtung, Zeitdruck und Anforderungen, die sich ständig ändern, führen zu wachsenden körperlichen, geistigen und seelischen Belastungen. Gerade für Menschen mit Behinderungen oder seelischen Erkrankungen ist all das schwer auszuhalten. 

Um hier zu helfen, gibt es beim Integrationsfachdienst ein spezielles Angebot für schwerbehinderte und seelische erkrankte Menschen in gefährdeten Arbeitsverhältnissen – und für deren Arbeitgeber. 

Unser Angebot gilt ausdrücklich für beide Seiten: Es ist neutral, lösungsorientiert und sowohl dem Arbeitnehmer als auch dem Arbeitgeber verpflichtet. 

Probleme am Arbeitsplatz können vielfältig sein. Ob es um die Rückkehr an den Arbeitsplatz nach einer Krankheit geht, um Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit, Veränderungen im Arbeitsumfeld, akute Konflikte oder um Leistungsmängel: Wir unterstützen Sie dabei, Lösungen zu finden.

     

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.