• 1

Tagesstruktur

Rententage aktiv gestalten
Tagesstrukturierende Maßnahmen nach LT 24 für Menschen mit Behinderungen

 

Angebote für ein erfülltes Leben
Wenn Menschen mit Behinderungen ins Rentenalter kommen, ergibt sich für sie neuer Assistenzbedarf für einen sinnvoll gestalteten Alltag: Sie können ihrer gewohnten Arbeitstätigkeit nicht mehr nachkommen – doch zugleich sind viele an Aktivitäten außerhalb ihres Wohnumfeldes interessiert.

Älteren Klientinnen und Klienten mit kognitiven oder psychisch-emotionalen Einschränkungen bieten wir deshalb auf dem Campus Kuhlenstraße montags bis freitags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr tagesstrukturierende Maßnahmen nach Leistungstyp 24 an: vielfältige lebenspraktische Angebote, die ihren Wünschen und Interessen entsprechen.


Stärken und Ressourcen fördern
Mit den tagesstrukturierenden Maßnahmen möchten wir im Rahmen der individuellen Hilfe- und Förderplanung die Leistungsfähigkeiten unserer Gäste fördern und erhalten – an einem Ort der Begegnung, an dem sie am gemeinschaftlichen Leben teilhaben. Die Zufriedenheit aller Klientinnen und Klienten ist dabei das oberste Ziel.

Aus diesen Bereichen stellen wir unter anderem Angebote bereit

  • Lebenspraxis und Alltagskompetenz
  • Bildung und kognitive Entwicklung
  • Bewegung und Körperlichkeit
  • Kreativität und Gestaltung
  • Beschäftigung

 

Stets interessengeleitet agieren
Ob es um die gemeinsame Zubereitung von Mahlzeiten geht, um erlebnisorientierte Ausflüge, um Sport- und Bastelangebote, Gartenarbeit, Konzentrationstrainings oder den Umgang mit elektronischen Medien:

Unsere Klientinnen und Klienten können die Angebote in unseren großzügigen, barrierefreien Räumen nach ihren persönlichen Interessen und Neigungen wahrnehmen. Dabei begleitet sie unser multiprofessionelles Team, das aus Heilerziehungspflegerinnen und -pflegern sowie aus Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern besteht.


Orientierung und Anregung bieten
Die tagesstrukturierenden Maßnahmen sorgen mit ihren klaren Abläufen und Ritualen für starke Ankerpunkte und Orientierung. Zugleich bieten sie durch die individuellen Förder- und Beschäftigungsangebote wertvolle Anregungen und Impulse für die aktive, selbstbestimmte Gestaltung des neuen Lebensabschnitts.


Eine lebendige Nachbarschaft
Unsere Einrichtung befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Wohngruppe Paul Dietrich sowie zur Tagespflege Salem, den Pflegeheimen Emmaus und Morgenglanz und der Ev. Kindertagesstätte Salem.

 

 

 

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote findest Du auf unserer Karriere-Website.

Über uns

Rund 2.800 Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns engagiert für Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Lebenslagen von der Schwangerenberatung bis zur Hospizbegleitung.

Täglich unterstützen wir mehr als 3.000 Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Minden in der heimischen Umgebung oder bieten ihnen bei Bedarf bei uns ein Zuhause. Weiter...

Kontakt

Diakonie Stiftung Salem gGmbH

Fischerallee 3a
32423 Minden

Telefon 0571 88804-0
Telefax 0571 88804-1299

info@diakonie-stiftung-salem.de

Mo-Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.